Hinterlasse einen Kommentar

Jemen: Supertanker nach Piratenangriff in Flammen


Der Supertanker im Bild hat etwa die gleiche Größe wie die ’Brillante Virtuoso’

Der Supertanker ’Brillante Virtuoso’ wurde heute in den frühen Morgenstunden nach Angaben des NATO Schifffahrtszentrums vor der Küste des Jemen von Piraten angegriffen. Das Schiff brennt und liegt antriebslos im Wasser.

Wie die Agentur Bloomberg berichtet, war die ’Brillante Virtuoso’ auf dem Weg in den Hafen von Aden, Jemen, um unbewaffnete Wachen an Bord zu nehmen, die das Schiff auf dem Weg durch die piratenverseuchten Gewässer schützen sollten. Das Schiff sollte eine Million Barrel Rohöl von der Ukraine nach China transportieren.

Alle 26 Mann der Besatzung sind nach Angaben von Bloomberg in Sicherheit.

Der Eigentümer des Schiffes ist die Suez Fortune Investment Ltd. mit Sitz in Majuro auf den Marschallinseln. Der Tanker ist 20 Jahre alt, 274 Meter lang und hat eine maximale Ladekapazität von 149,599 Tonnen.

(Sources: NATO Shipping Centre, Bloomberg, Shipspotting.com; 6 July 2011)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: